Giantess Fetisch

Sexy Riesinnen zeigen ihre Clips

Herrin Deeane ist eine Riesin, die genau weiss, was sie will! Heute darf einer ihrer kleinen Fusssklaven wieder ihre Füße zu spüren bekommen! Sie hat einige geschrumpfte Männer zu Hause, die dort auch leben. Hin und wieder hat einer das Glück, ihre Füße zu berühren. Sie nimmt ihren Ausgewählten in die Hand und legt ihn zu ihren Füßen auf den Boden! Ihre geilen Füße sind so groß und ihre Zehen wirken riesig! Dann sieht man den Kleinen nicht mehr unter ihren Füssen! Sie wird doch nicht zu feste zutreten?


Dieses Mädel haben Jane und Layla bereits auf eine Puppengröße geschrumpft! Nun kennen sie keine Gnade und setzen sich abwechselnd auf den kleinen Körper ihrer neuen Sklavin! Auch gemeinsam drücken sie mit ihrem ganzen Gewicht auf die arme Kleine drauf! Sie muss an den Ärschen ihrer Herrinnen riechen und sie kann sich nicht wehren oder gar entkommen! Die beiden Schwestern machen sie einfach mit ihrem Gewicht platt und sie haben riesigen Spass dabei!


Jessy kann es nicht leiden, wenn diese kleinen Sklaven in ihrer Wohnung sind, wenn sie nicht zu Hause ist! Einen findet sie, der sich gerade verstecken will und sie erzählt ihm, was sie mit ihm machen wird. Unter ihren riesigen Füßen hat er keine Chance! Er steht ja schon auf dem Boden und ihr nackter Fuss schwebt schon über ihm. Er fällt vom Anblick schon zu Boden und dann tritt die Herrin auch noch zu und zerquetscht ihn unter ihren Zehen!


Lisa Jordan ist eine geile riesige Herrin, die es liebt, ihre kleinen Sklaven zu dominieren! Heute darf ihr kleiner Toilettenlecker auf dem Rand vor ihr stehen und ihre geile Muschi sauberlecken! Gerade hat sie noch gepinkelt und nun wird er ihr alles schon sauberlecken. Sie kann es so richtig geniessen und wird dabei geil! Dann muss er sie sogar zum Orgasmus bringen, denn Lisa Jordan will jetzt nicht mehr, dass er aufhört! Gerade in dieser Größe kommt er überall gut dran!


Herrin Megan liebt ihre Füße und deshalb liebt sie es auch ihre Sklaven damit zu dominieren! Dieser Sklave wurde zuerst einmal geschrumpft, damit er seine Aufgaben besser erledigen kann. Unter ihren geilen Füßen wird er in ihren Schuhen liegen und ihre Füße so richtig geil riechen! Auch ihre Schuhe müssen noch sauber gemacht werden! Dann ist der nächste Fuss auch noch dran, auch wenn der Sklave schon so richtig fertig ist!


Rene hat diesen Sklaven erst einmal so richtig klein geschrumpft, denn sie hat noch viel mit ihm vor. Wenn er so klein ist, kann er ihr nicht mehr entwischen und er hat genau die richtige Größe um ihn genüsslich auf der Zunge zergehen zu lassen! Er hat keine Chance gegen seine Riesenherrin und muss sich seinem Schicksal hingeben!


Ungehorsame kleine Sklaven kann Riesin Katelyn überhaupt nicht leiden und so ergeht es zwei von ihren Minisklaven gar nicht gut. Sie nimmt sie schön in den Mund, damit sie nass und klebrig sind, dann presst sie sie in ihre Zeitschrift und die beiden werden so richtig schön zerquetscht. Nach einigen Tagen erst holt sie die Zeitschrift hervor, denn nun bekommen sie ihre gerechte Strafe. Sie blätert das Magazin durch und schluckt die Beiden einfach runter! In ihrem Mund lösen sie sich auf und die Zeitschrift kann nun in den Mülleimer!


Diese Herrin hat schon mitbekommen, dass dieser Mann sie immer anstarrt und vergöttert! Ein Kuss von ihr, wurde ihm dann allerdings zum Verhängnis! Er fiel in einen tiefen Schlaf und als er wieder aufwachte, war er nur noch so groß wie eine kleine Puppe! Er lag in ihren High Heels und war völlig fertig! Er drohte ihr die Polizei zu rufen, doch sie belächelt ihn nur, denn hören wird ihn eh niemand!


Die Riesin Deeane hat ein großes Geheimnis, doch für ihren Mann kopmmt diese Warnung zu spät! Sie hat das Talent ihre Ehemänner zu schrumpfen und dann als Riesin platt zu machen. Immer wieder nutzt sie diese Fähigkeit um ihre Männer zu erniedrigen! Er will wegrennen, doch dieser kleine Wicht hat gegen seine riesige Herrin keine Chance wegzurennen! Mit ihren geilen nackten Füßen macht sie ihn fast platt! Immer wieder muss er an ihre Füße fassen!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive